Über uns sehen-und-hören.de Stephan

Familie Ansgar

Wenn uns Hören und Sehen vergeht – schon unsere Sprache verdeutlicht wie wichtig diese zwei Sinne für uns sind. Seit über 20 Jahren steht der Name Stephan für Service rund um Augen und Ohren. Als in Mellendorf eine neue Fachwerkzeile entstand, sah Ansgar Stephan, Augenoptikermeister und Hörgeräteakustikermeister, wortwörtlich seine Chance und eröffnete ein Optikfachgeschäft.

Das Geschäft wuchs und nach über 10 Jahren gesellte sich ein weiterer wichtiger Geschäftszweig dazu: Die Hörgeräteakustik. In dieser Zeit kam auch die zweite Filiale in Sehnde unter Uhrmacher und Optiker Wolfgang Stahldorf hinzu. Der Mix aus innovativen Ideen und Erfahrung brachte die Augen- und Ohrenexperten entscheidend nach vorn. Zweimal zog die Sehnder Filiale um und im Jahr 2007 übernahm Ansgar Stephan die alleinige Geschäftsführung auch in Sehnde.

Im Frühjahr 2010 gesellte sich die dritte Stephan-Filiale in Großburgwedel dazu und im Herbst 2013 die vierte und jüngste Filiale in Bad Fallingbostel. Heute bietet das Familienunternehmen modernen Service rund um Augen und Ohren mit insgesamt 16 Mitarbeitern an drei Standorten – und auf vier Rädern. Denn die jüngste Innovation – das Hörmobil betreut Kunden auch zu Hause und in Pflegeheimen.

Die zweite Generation der Augen- und Ohrenexperten steht mit Sohn Bastian, gelernter Augenoptiker und Sohn Dennis, Hörgeräteakustikermeister, schon in den Startlöchern. Die gute Seele des Familienbetriebes, Mutter Brigitte, kümmert sich um die kaufmännischen Belange des Unternehmens. Alles in allem ein eingespieltes Team, das die alltäglichen Probleme seiner Kunden kennt und sich individuell darauf einstellt.

Hören und Sehen, vergehen soll es niemanden – zumindest wenn es nach den Stephans geht.


Unsere Mitarbeiter

Ansgar Stephan
Dennis Stephan
Bastian Stephan
Angela  Brosdowski
Alexandra Ludwig
sehen-und-hoeren-Stephan-mitarbeiter
Anke Gödicke
Maren Grenzdörfer
Susanna Jakob
Johanna Maaß
sehen-und-hoeren-Stephan-mitarbeiter
Anna Sartisohn
Anja Seegebarth
Wolfgang Stahldorf
Sabine Tichnau
×

Wir werden folgende Regeln zu ihrem und unserem Schutz einhalten:

  • vereinbarte Termine in den kommenden Tagen werden so gelegt, dass möglichst wenige Menschen im Laden zusammentreffen.
  • Augen- und Kontaktlinsen-nachkontrollen werden nur bei Beschwerden/ dringenden Fällen durchgeführt.
  • Kontakt­linsen­neu­anpassungen (Erst­anpassungen) werden vorerst ausgesetzt.
  • Servicetermine für Hörsysteme ohne zwingende Not werden vorerst ausgesetzt.
  • Augenprüfungen zur Neuversorgung mit Brillen werden nach Terminabsprachen oder während der verkürzten Öffnungszeiten durchgeführt.
  • Bestellte Brillen können jederzeit nach Terminabsprachen oder während der verkürzten Öffnungszeiten abgeholt werden.
  • Kontaktlinsen, die nicht am Lager sind, können wie gewohnt bestellt werden, unser Botendienst liefert diese dann direkt zu Ihnen nach Hause aus. Sie können dann bequem per Überweisung bezahlen.
  • Kontakt­linsen­pflege­mittel können bei uns im Laden gekauft werden oder per Botendienst (ab einem Einkaufswert von 40,-€) nach Hause bestellt werden. Auch hier können Sie bequem per Überweisung bezahlen.
  • Hörgeräte­anpassungen finden unter dem Rahmen der erforderlichen Hygienevorschriften wie gewohnt statt.
  • Hörgeräte­reparaturen nehmen wir während unserer verkürzten Laden­öffnungszeiten an und liefern die instand­gesetzten Geräte über unseren Botendienst wieder aus.
  • Hörgerätebatterien können bei uns im Laden gekauft werden oder per Botendienst (ab einem Einkaufswert von 18,-€) nach Hause bestellt werden. Auch hier können Sie bequem per Überweisung bezahlen.
Hallo liebe Kundschaft!

Wir sind für Sie da, aber mit Einschränkungen zum Schutz aller.
Wir als Optiker und Hörakustiker sind vorerst täglich wie gewohnt mit Notbesetzung da.

Ab nächste Woche (ab dem 23.03.2020) sind unsere Geschäftszeiten eingeschränkt.
Wir sind dann Montag bis Freitag von 9:00 -13:00 Uhr regulär da. Bitte stellen Sie sich auf eventuelle Wartezeiten ein, da pro Betriebsstätte nur 1-2 Mitarbeiter anwesend sind.

Gerne nehmen wir auch Nachrichten über unsere eingerichtete Mobilnummer entgegen. Es besteht die Möglichkeit, über diese Nummer eine WhatsApp oder eine SMS an uns zu versenden.
Bitte in der Nachricht, den eigenen Namen und die Filiale mit angeben, damit wir die Nachricht zuordnen können. Wir antworten auf jede Nachricht! Diese Nummer bitte nicht für Anrufe nutzen.

0162 3362193

Ebenso sind wir über unsere e-mail Adresse jederzeit zu erreichen. Auch hier bitten wir um Angabe des eigenen Namens und der betreffenden Filiale.

Wir sind bemüht alles in unserer Macht Stehende zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen.

Wir würden uns auch freuen, wenn Sie uns helfen diese Krise zu überstehen. Unsere größte Herausforderung als Geschäftsleute wird es sein, unsere Liquidität aufrecht zu erhalten.

Als kleines Dankeschön haben wir uns den Verkauf von Gutscheinen überlegt. Sie können bei uns Gutscheine in jedem Wert kaufen, und erhalten 10% von uns geschenkt dazu. Diese Gutscheine erhalten Sie in jeder Filiale während unserer verkürzten Ladenöffnungszeiten. Einlösbar sind diese Gutscheine ab dem 20.04.2020.

Danke für ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Ihr Team von
sehen-und-hören Stephan